Was war denn da los?

Von 1999 bis 2008 bediente die Hessische Landesbahn die Bahnstrecke Wabern - Bad Wildungen. Es kamen die Stadler- Triebwagen 508 101 bis 103 zum Einsatz. Die Kurhessenbahn setzte gleichartige Fahrzeuge als Baureihe 646 auf den Strecken Kassel- Korbach und Brilon Wald - Marburg ein.

Am 18. Januar 2004 fährt 508 102 der HLB von Wabern nach Bad Wildungen und passiert dabei die alte Verladeanlage bei Fritzlar.
Ein unbekannter 646 der Kurhessenbahn fährt am Freitag, den 16. April 2004, zur Pommernkaserne, um von dort die Soldaten in die Heimat und ins Wochenende zu bringen. Der Gegenkurs lief am sehr späten Sonntagabend und war demzufolge nicht fotografierbar.
In einem Fotoalbum von Dr. Robert Petzold fand sich dieses Bild, aufgenommen offenbar aus dem Pkw. Wir sehen einen Tieflader mit dem Endwagen eines 508 beim Abbiegen von der Leipziger Straße in die Yorckstraße. So weit- so gut. Aber: was hatte der 508 dort zu suchen? Kann sich noch jemand an den Vorgang im Jahr 1999 erinnern?
zurück zur Übersicht

Letzte Änderung:4.8.2020