Nachrichtenplattform der Eisenbahnfreunde Kassel


Seit 1975 geben wir die Vereinszeitung "Plattform" heraus und informieren unsere Mitglieder über das Vereinsgeschehen, Termine und interessante Themen aus dem Bahn- und Straßenbahnbetrieb. Dies soll auch weiterhin der Fall bleiben, nur das Medium wird den aktuellen Möglichkeiten angepasst. Der Verein ist zwar schon über 20 Jahre "online"- nun werden wir die Neuigkeiten auch hier präsentieren. Wenn ein Beitrag umfangreich ist, dann folgen Sie dem Link "weiterlesen", um den vollständigen Text zu erhalten, ggf. auch die Bilder.
Übrigens: jeder kann mitschreiben! Bitte den Text an info@eisenbahnfreunde-kassel.de senden, Bilder als JPG- Dateien bitte separat. Ich baue den Beitrag dann zeitnah zusammen.

(05. August 2020) EinHLB- 508 in der Leipziger Straße

Von Dr. Robert Petzold stammt ein Schappschuß aus dem (fahrenden ?) Auto: es zeigt einen Steuerwagen des HLB- 508 in der Leipziger Straße. Was hat er (der Steuerwagen ;-) da zu suchen? weitlerlesen ...

(26. Juli 2020) Neuzugänge in unserer Bücherei

Reinhold Salzmann hat unserer Bücherei einige Bücher gespendet, die sich vornehmlich mit Kleinbahnen in Thüringen befassen. Auf zwei dieser Strecken waren wir in der jüngsten Vergangenheit unterwegs! Ihm sei für die Spende ganz herzlich gedankt. Hier die Liste der Bücher:

(25. Juli 2020) Abschied von KN 206 am 8.3.1970

Im März 1970 stand bei der letzten Dampflok der Kleinbahn Kassel-Naumburg, der KN 206, der Fristablauf und die endgültige Stilllegung bevor. Es gelang dem EFK- Vorstand in Zusammenarbeit mit der BD Kassel und der Geschäftsführung der KN, einen durchgehenden Sonderzug von Kassel Hbf nach Naumburg zu organisieren. Der Pfiff dabei war, dass es die einzige und letzte Dampfzugfahrt mit Lok KN 206 auf DB-Gleisen zwischen Kassel Hbf und Kassel-Wilhelmshöhe (DB-Grenze zur KN) war. Harald Böth (Text und SW- Bild) und Horst Kühnhackl (Farbbilder) waren dabei! weiterlesen:

(20. Juli 2020) Bremszettel vom 15. Dezember 1966

Beim Sortieren und Aufräumen in unserer Bücherei kam ein zunächst unscheinbarer Bremszettel zum Vorschein. Welcher Zug mag sich wohl dahinter verborgen haben? Dank unserer komfortablen Ausstattung mit Kursbüchern war der Zuglauf schnell herausgefunden: es handelt sich um einen Personenzug von Kassel nach Marburg/Lahn. Eine Suche bei www.drehscheibe-online.de förderte zwei Bilder von Helmut Dahlhaus zu Tage. weiterlesen ...

(11. Juli 2020) Große Knüllwald- Rundfahrt am 21.3.1971

Auch 1971 waren die Eisenbahnfreunde Kassel wieder auf Achse- genaugenommen sogar auf deren sechs: aus Naumburg wurde der VT101 mit Wagen KN 6 nach Kassel Hbf beordert, um die reisenden Eisenbahnfreunde aufzunehmen und via Malsfeld und Bebra nach Bad Hersfeld zu bringen. Von dort ging es durch den Knüll nach Treysa. Obligatorisch: eine Fahrt über die Kanonenbahn mit Umsetzen in Beiseförth. weiterlesen ...

(05. Juli 2020) Neue Öffnungszeiten an Samstagen

Das Clubhaus ist Samstags ab sofort von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Damit entsprechen wir dem Wunsch vieler Mitglieder. Bitte daran denken, in den Clubräumen eine Schutzmaske zu tragen.

(12. Juli 2020) Bahnbetrieb in und um Borken

Ein freier Tag bot die Möglichkeit, mal wieder Züge zu fotografieren. Das Angebot an Reisezügen war durchschnittlich, aber pünktlich.
Anders beim Güterverkehr: in zwei Stunden nur zwei Züge :-( Bei Zimmersrode entstand ein Bild von 185 108 vor einem Ganzzug in Richtung Kassel. Dieses Ziel wird der Zug allerdings nie erreichen ... weiterlesen ...

(12. Juli 2020) Fahrt nach Bebra im Jahr 1980, von Ralf Karbenstein

Bei einem unserer Vereinsabende im letzten Jahr,zeigte uns Volker Credé unbekannte Fotos. Es wurde ein Ratespiel, Wann und Wo diese Aufnahmen gemacht wurden. Dabei stellte sich heraus,daß einige Dias von mir waren, die ich dem Verein überlassen und längst vergessen hatte. Es sind Bilder vom 3.Mai 1980 - also dieses Jahr 40 Jahre her. Der Verein machte damals eine Besichtigung des Stellwerks im Rangierbahnhof Bebra. Davon berichtete ich in der Juli Ausgabe der Plattform von 1980. Hier nochmal der Text über die Exkursion,mit einigen Fotos Besichtigung des Stellwerks Bebra Rangierbahnhof. weiterlesen ...

(15. Mai 2020) Zum Tod von Dr. Robert Petzold



Unser Mitglied Dr. Robert Petzold ist am 15. Mai, zwei Wochen nach seinem 88sten Geburtstag, in Frankenberg verstorben. Bereits seit einiger Zeit stand sein "Vorsignal in Warnstellung" (so der Titel seines Lieblingsbuches), nun hat er HP 0 am Hauptsignal erreicht. Wir erinnern uns gern an sein umfangreiches Fachwissen, die spannenden Geschichten über seine Eisenbahnabenteuer und seine unerschöpfliche Energie, den Nahverkehr in Kassel zu verbessern. Seine Kleiderordnung hat uns manchmal schmunzeln lassen, sie reichte vom Jogginganzug bis zum vornehmen Frack. Chapeau! Robert. Durch seine  Veröffentlichungen in unserer Plattform und der DGEG-Eisenbahngeschichte wird er uns immer in allerbester Erinnerung bleiben.


Hier könnenSie alle bisher erschienenen Ausgaben der Vereinszeitung "EFK-Plattform" ab dem Jahr 1975 herunterladen.


Zum Lesen wird der Adobe Reader benötigt.

Bitte Ausgabe wählen: