Velmeden - Großalmerode West

Großalmerode West 25,0
Epterode 20,6
Rommerode 19,4
nach Hirschhagen
Abzweig Steinholz 14,2
nach Walburg oder Eicheberg
Velmeden 11,0
Streckeneröffnung

Auszug aus dem Buchfahrplan vom Sommer 1964, gefunden in der Sammlung der Eisenbahnfreunde Kassel e.V.

Velmeden, südliche Ausfahrt, 2002

Abzweig Steinholz. Vorn geht es nach Hirschhagen, die 290 338 fährt nach Großalmerode West

Abzweig Steinholz. Links geht es nach Hirschhagen, die 290 212 kommt aus Großalmerode West

Empfangsgebäude von Epterode mit Nutzgarten, Oktober 2002

Kohlebuker und Güterzug nach Kassel-Niederzwehren

Gesamtsituation in Epterode im Oktober 2002

Epterode im Jahr 2004, der Bunker ist abgetragen.

Großalmerode West im Sommer 1975


Literatur: Koch, Wolfgang: Die Gelstertalbahn, Verlag Vogt, Hessisch- Lichtenau 1985 (vergriffen)


Links:

Kassel, im November 2019, Volker Credé